SIZZIX BlogHop …

Werbung

… mit der lieben Julia aka ‚der kleine Klecks‘. Julia und ich hatten die Idee Dir einen kleinen Inspirationsschub mit einem Produkt aus der neuen Kollektion von SIZZIX zu zeigen, welches wir beide zugeschickt bekamen. Ich finde es total spannend zu sehen, was für unterschiedliche Styles mit ein und demselben Produkt entstehen können.

Da ich ein sehr großer Fan von Julias Arbeiten bin (die sind soooo bezaubernd) kann ich die Spannung kaum ertragen :))

Hüpf doch auch mal rüber und schau Dir an, was sie aus den

SIZZIX Thinlits – Hanging planter (663321)

gezaubert hat.

Ich habe die Makramee Seile der ‚Hanging Plants‘ aus Leinwand gestanzt. Leinwandreste bekommst Du im Künstlerbedarf oder wie ich von Boesner. Sie sind auf der nicht beschichteten Seite unterschiedlichst strukturiert und auch die Farbtöne sind sehr verschieden. Die Leinwand ist schön stabil und lässt sich auch mit den Thinlits sehr gut ausstanzen.

Und wenn Du unten direkt am Leinwandabschluss stanzt hat Dein Makramee Gehänge auch eine ganz natürliche Quaste oder Troddel … sagt man das so?

Na, Du weißt sicher was ich meine.

Den rustikalen Leinenstoff habe ich aus dem Steckenpferdchenshop, es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben. Auch ein tolles Türkis und leuchtendes Maigrün…. Ich habe den Stoff auf  die breite Rolle doppelseitigen Klebetapes von Elizabeth Craft Design geklebt und dann auf einen Karton der letzten Amazon Bestellung geklebt (geklebt, geklebt, geklebt – gehe erstmal Sononyme googeln) :/ So verzieht sich der Stoff auch beim verarbeiten nicht und Du kannst ihn obendrein perfekt bestempeln.

Eine wunderschöne Struktur, oder?

Dieses Tag habe ich mit dem Hintergrundstempel von Chou&Flowers gestaltet:

Und jetzt hüpf ich selber mal rüber zu Julia, ich bin sooooo neugierig :)))))

Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Annika