Darf ich vorstellen:

für Steckenpferdchen

Heute möchte ich Dir einen kleinen Rückblick über das vergangene ScrapZeit Wochenende 2017 in Großostheim geben.

E S    W A R    E I N F A C H   W U N D E R B A R !!!!

Ein ganzes Wochenende von Freitag Spätnachmittag bis Sonntag 14h hat Familie Heller alles geboten was der Seele gut tat.

Maritime Deko und Komplimente zum Verschenken begrüßten uns gleich zu Beginn der Veranstaltung.

Nach leckerstem Abendbuffet ging es gleich an das

PROJEKT No° 1 : Bulletbook

Passend zum Projekt gab es neue Eigendesignstanzen und Stempelplatten. Werde ich Dir noch separat vorstellen und verlinken. Leider habe ich vor lauter guten und lustigen Gesprächen & leckerem Essen mein Projekt nicht fertig bekommen. Foto vom Planner mit Fächermappe also demnächst auf diesem Blog.

Projekt No°2 Minibuch in der Schachtel

Eine wahre Herausforderung auch für den geübten Scrapper war die Faltanleitung für das Leporello. Die schöne kraftfarbende Schachtel sowie das Minibook an sich ließen jedem Teilnehmer völlig freie Gestaltungsmöglichkeiten. Es sind Rezeptalben, Babyalben, Reisetagebücher, und vieles mehr entstanden. Wer wollte konnte seine Schachtel mit einer Siebdrucktechnik auf Leinen verzieren.

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit

Projekt No°3 Geburtstagskalender

Die Holzbretter für die Klemmmechanik hatte Uschi passend zu den Monatsnamen gestaltet. Die LaserCuts wie auch das Holzbrett konnte in Lieblingsfarben besprüht werden. Für die vorgedruckten Kalenderblätter gab es außerdem im Materialpaket die neue Papierserie von Kesi Art.

Auf einer Heller’schen Veranstaltung verhungerst Du übrigens NIEMALS.

Annas Suppenküche am Samstag Mittag ist schon legendär, das Abend Catering sowie die vielen tollen Dips, Kuchen oder Salate von manch Teilnehmer, machen diese Veranstaltung zu einem kulinarischem Erlebnis.

Tipp für nächstes Jahr: druckt Eure Rezepte doch einfach aus und legt sie neben die entsprechende Speise 😉 Macht’s einfacher 😉

Über den Kuchen in der Mitte des Fotos musste ich echt schmunzeln. War das Thema ‚Einhorn‘ doch ein Dauerbrenner auf der Veranstaltung. Es gab eindeutig zwei Lager: Die Realitätsliebenden und die aus der Traumwelt ;)) Und dann dieser Kuchen auf dem Nachmittagsbuffet! Einfach p.e.r.f.e.k.t :))) Ich hätte ja gerne noch ein bisschen Glitzer drum herum gestreut!

Ok, dann mal wieder zurück zu den ganz sachlichen Themen:

Ein großartiges Teilchen diese Fotobox und funktioniert ganz ohne Alkohol :)))

Ok, sachlich: es wurde natürlich noch gearbeitet. Gestempeltes vom Sonntag:

Projekt No° 4 Make & Takes

Aquarelliert mit Wassertankpinseln, gestempelt mit Cats On Appletree Motivstempeln … oder anderen Einhörnern 😉 Glitzer drauf und eingeschweißt mit der Fuse.

… und was es sonst noch gab:

Traditionell: immer was Selbstgemachtes: das Dankeschön der Hellers. Dieses Jahr ein praktisches Filztäschchen und selbstgemachte Nudeln. Mit soviel Liebe für jeden einzelnen gemacht – Anhänger für die Wasserflaschen, Namensbuttons, und wunderschöne maritime Anhänger. Das Flugfett war schon verputzt. Sorry, fotografiere nächstes Jahr eher 🙂

Und es gab YAY …. eben diese Einhörner!!!! Ganz N E U !!!! Hier! Hier oder hier! Das vierer Gespann unten rechts, kommt zeitnah in den Shop!

Und weitere Neuigkeiten waren diese Stanzen für Bulletbooks oder Planner.

Du findest die Eigendesign Stanzen hier!

Falls Du Dir gerade denkst: schade, nicht dabei gewesen zu sein, dann hast Du hier eine neue Möglichkeit:

S C R A P Z E I T  2 0 1 8  ist am 9., 10. & 11. März

Ich freu mich schon sehr auf nächstes Jahr! Der Termin ist schon mit ganz viel Glitzer 😉 eingetragen!

Ich sage ein großes Dankeschön für ein wundervolles Wochenende, liebe Hellers! Ich freu mich auf ein Wiedersehen mit Euch! Vielen Dank auch an meine Mädels vom Designteam und die Teilnehmerinnen der ScrapZeit, ihr habt dazu beigetragen, das es ein unvergessliches Wochenende wurde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.