Osterverpackungen GableBox

FlebbeArt

Beim letzten Besuch vor Ort im LieblingsShop habe ich die FUSE mitgenommen. Diese nette Teilchen, welches Folien zusammenschweißt. Da ich kein Scrapbooker bin, war beim Kauf schon klar, das ich das Gerät für andere Projekte nutzen wollte.

Ich habe die letzten Tage die verschiedensten Folien ausprobiert und auch ganz unterschiedliche Ergebnisse damit erzielen können. Am allerbesten funktioniert Laminierfolie! Da sie leicht satiniert ist und auch schön fest und glatt, gefällt mir diese Variante sogar optisch richtig gut. Der Arbeitsvorgang muss langsam durchgeführt werden aber die Nähte sind einwandfrei sauber. Die Folien von Prospekthüllen gehen zwar auch aber man muss ziemlich zügig drüber rollen da sie super schnell schmelzen und die Ergebnisse der Ränder dann einfach nicht so sauber werden. Hier möchte ich allerdings noch mal differenzieren: von den dünnen, leicht strukturierten Prospekthüllen bitte gleich absehen – wenn Prospekthüllen, dann bitte die glasklaren (z.B. Durable DinA4 Business, 0,06mm oder schwerer). Es geht auch die dünne Fensterfolie aus dem LieblingsShop. Das ist das wertigste Ergebnis, da die Folie schwer und stabil ist. Hier braucht man einfach ein bisschen Geduld bis die FUSE sich durch die Schicht ‚gearbeitet‘ hat und sich verbindet. Der Arbeitsgang dauert hier am längsten. Die fertigen Tags sind aber anschl. so stabil, dass sie ohne weiteres an Rucksäcke oder andere robuste Einsatzorte passen.

Verwendetes Material: grüner Cardstock aus dem aktuellen MärzKit, strukturierte Holzkarton weiß, Kraftcardstock, EiendesignDie Hasentrio -neu-, Pailletten, Textstempel von Inkystamp, Verpackungsstanzen Gablebox (groß) Lifestylecrafts, (kleinere Variante) Toga.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.