Türchen Nr. 19

FlebbeArt

Inspiriert durch ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk meiner lieben Teamkollegin Corinna
entstanden diese Windlichter. 

Perfekt dafür ganz klar: die EigendesignDie ‚Haus‘
Hier also ein kleines bebildertes Tutorial für Dich hinter Türchen Nr. 19:

Damit die Häuschen auch auf die Graupappenstärke kommen, musst Du sie ca. 3 – 4 mal pro Windlicht ausstanzen. Damit das Fenster auch immer an der selben Stelle gestanzt wird, einfach die Stanze mit WashiTape fixieren. Klappt prima.
1 Häuschen stanzt Du ‚lang‘ aus, also die 2. Acrylplatte NICHT über die gesamte Stanze legen.
Und 1x pro Windlicht eine Ausstanzung in Deiner Wunschfarbe.

Wenn Du die Häuschen hintereinander geklebt hast, kannst Du die Lasche falzen, mit doppelseitigem Klebeband versehen und unter eineSchwarzpappe kleben. Damit das Häuschen auch schön stabil und gerade steht habe ich es mit 3mm dünnem TackiTape nochmal direkt an die Schnittkante der Schwarzpappe geklebt.
Zum Schluss mit ein bisschen GlitzerTape die Teelichter aufpimpem und… fertig!
Ich hoffe Dir gefällt diese Idee und wünsche Dir weiterhin eine schöne Adventszeit!