9

the day after

FlebbeArt

Ich bin zurück…. aus Frankfurt. Meine erste offizielle Stampin‘ Up Veranstaltung. Über 300 Demonstratorinnen und Demonstratoren sind aus ganz Deutschland angereist. Ich habe tolle Leute kennen lernen dürfen – jetzt endlich auch mal persönlich. Dadurch, das ich viele Blogs täglich besuche und nicht nur die schönen Werke bestaune, sondern ich ja auch oft noch etwas persönliches erfahre, z.B. über die Vorliebe der Farbkombination von Socken, welcher Kuchen gestern gebacken wurde, was der neue Hund im Skiurlaub so anstellt oder wie der Hausbau vorangeht…. habe ich eh das Gefühl, die Person hinter dem Blog gut zu kennen. Geht Dir das auch so?
Hier eine kleine Impression von der gestrigen Veranstaltung:

@Bella: habe gestern DEINE Demo kennenlernen dürfen! …. und haben natürlich über Deine unglaublichen Qualitäten als Gastgeberin von StempelPartys geplaudert.
@Simone: schade das Du nicht kommen konntest, hätte auch Dich gerne persönlich getroffen. Deine  Grüße über Michaela sind aber angekommen und haben mich sehr gefreut.
@Dagmar Q.: auch Deine Grüße haben mich erreicht! Freue mich auf Dich am So! Gute Anreise!!!!
@Claudia: schickst Du mir das Foto von uns?

Comments 9

  1. Hallöchen, danke für den Bericht. Kannst du noch genauer davon erzählen. Was macht man so den ganzen Tag?. Wird auch gebastelt? Oder darf man nichts verraten??

    Leider kann man auf deinen Fotos nur ganz grob etwas erkennen.

    LG Ute G. 🙂

  2. Hallo Annika,
    Bellas Demo ist auch meine und die war heute mogen bei mir und hat mir die tollen Tauschobjekte gezeigt. Natürlich war auch deine Karte dabei – wie immer sehr geschmackvoll – eine Flebbekarte eben.
    LG
    Carola

  3. Hi Ute,
    natürlich darf man das verraten: Die Veranstaltung begann um 10h. Der Geschäftsführer Axel Krämer leitete die Veranstaltung. Es gab drei Redner die von ihren Erfahrungen als SU Demo berichtet haben sowie ein kurzes Steuerseminar. Zwischendurch gab es BastelVorführungen kleinerer Projekte, eine Mittagspause und am Nachmittag durften wir Make&Takes werkeln. Es gab mehrere Verlosungen von Materialpaketen, für jeden Teilnehmer ein StempelSet aus dem neuen MiniKatalog sowie einen Steuerleitfaden. Es wurden Schauwände aufgestellt an denen die mitgebrachten Karten von uns ausgestellt wurden und uns als Inspirationen dienten.
    Zwischendurch immer wieder Zeit, Swaps zu tauschen und einander kennen zu lernen.
    Herzliche Grüße
    Annika

  4. Ach Annika, du sprichst mir aus dem Herzen, ich habe auch das Gefühl, dich schon gut zu kennen, weil ich deinen blog förmlich "verschlinge". Ich hätte dich auch furchtbar gerne mal in "echt" gesehen, aber leider wohne ich ganz oben im Norden, da ist der Weg nach Frankfurt einfach zu weit für einen Tag.
    Vielleicht klappt es ja auf der nächsten Convention, da will ich unbedingt hin.
    Liebe Grüße, Anja

  5. Ich habe mich auch sehr gefreut dich mal persönlich kennenzulernen, obwohl es leider nur zu einem kurzen Gespräch gereicht hat. Vielleicht sehen wir und ja bei der Convention in Mainz wieder ?!?
    LG Helga

  6. Liebe Annika!
    Ich habe während der Veranstaltung immer mal Ausschau nach Dir gehalten. Dabei hast Du einen Tisch vor mir (aber leider mit dem Rücken zu mir) gesessen. So war es ein glücklicher Zufall, dass ich mit Dir tauschen konnte und Dir "kennenlernen" konnte. Darüber hab ich mich sehr gefreut, denn ich bin eine absolute Fanin von Deinen Werken!
    Liebe Grüsse aus Berlin,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.